Angebote zu "Neue" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Reise Know-How Reiseführer Australien - Westen ...
Bestseller
23,50 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die besten Tipps und Routen für Reisen per Campmobil und Mietwagen. Mit diesem aktuellen und detaillierten Reiseführer Australiens Westen und Zentrum entdecken: Die schönsten Routen durch Western Australia, Northern Territory und South Australia Städte und Orte mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Nationalparks und Naturschutzgebiete mit Wanderempfehlungen Tiere und Pflanzen unterwegs entdecken. Tipps zur Beobachtung und Identifizierung Die besten Tauchplätze und Badestrände entlang der Küste Westaustraliens Hinweise für Aktivitäten unterwegs: Ausflüge ins Outback, Wandern, Reiten, Ballonfahren, Angeln, Rundflüge und mehr Ausführliche Kapitel zum Anmieten von PKW und Campmobilen, Infos für Bus- und Bahnfahrer Über 400 konkrete Hotel-, Motel-, Hostel- und Campingplatzempfehlungen Alles Wissenswerte zu Geographie und Klima, zu Kultur, Geschichte und Gegenwart 70 Stadt-, Regional-, Routen- und Nationalparkkarten. Übersichtskarten im Umschlag Detaillierte Routenvorschläge mit Kilometerangaben und Hinweisen zur Zeiteinteilung, Vorschläge für lohnende Abstecher und Allrad-Touren: Westküste: Perth - Broome - Darwin; Top End mit Kakadu-Nationalpark; Rotes Zentrum mit Alice Springs, Ayers Rock und Umgebung; Südaustralisches Outback; Adelaide und Kangaroo Island; Durch die Nullarbor Plain in den Südwesten. Autorin: Veronika Pavel Seiten: 612 komplett in Farbe, zahlreiche Fotos und Abbildungen 70 Karten, Übersichtskarten im Umschlag ausführliches Register Kartenverweise und Griffmarken strapazierfähige Bindung 8. aktualisierte Auflage 2019 ISBN: 978-3-89662-545-8

Anbieter: Globetrotter
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Reiten wie ein Cowboy
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiten wie ein Cowboy, das neue Buch von Ute Holm, Deutschlands erfolgreichster Westernreiterin und Trainerin, richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche. Dieses erste und einzige Westernreitbuch, das sich speziell an diese Zielgruppe wendet, bietet außerdem Einsteigern und Trainern von jungen Reitern viele Anregungen. Auf lebendige Weise vermittelt die Autorin mit vielen praktischen Übungen und Step-by-step-Erklärungen alles Wichtige zur Reittechnik und zum Umgang mit dem Pferd. Zahlreiche Bilder und Comic-Zeichnungen lassen echtes "Western-Feeling" aufkommen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Karl May Klassikeredition Classic Edition
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Schatz im Silbersee (1962, ca. 106 Min.)Um die Schatzkarte zum Schatz im Silbersee zu bekommen, ermordet der skrupellose Gangsterboss Brinkley den Vater des jungen Fred Engel. Doch der alte Engel hatte nur eine Hälfte des Plans, die andere gehört dem Farmer Patterson. Kurzerhand entführen Brinkley und seine Männer diesen und seine schöne Tochter Ellen. Gemeinsam mit Winnetou und Old Shatterhand nimmt Fred Engel die Verfolgung auf, denn Ellen ist seine heimliche Liebe. Als die drei in das Gebiet der Utah-Indianer kommen, werden sie von Indianern angegriffen. Denn der hinterlistige Brinkley zerstörte ein Utah-Dorf und lenkte den Verdacht auf Old Shatterhand. Während die Verfolger nun um ihr Leben kämpfen müssen, nähert sich Brinkley mit seinen Geiseln dem Silbersee...-> Winnetou und das Halbblut Apanatschi (1966, ca. 91 Min.)Die hübsche Halbindianerin Apanatschi erhält zu ihrem 21. Geburtstag von ihrem Vater Mac Haller eine versteckte Goldmine geschenkt. Der neue Besitz birgt jedoch eine tödliche Gefahr: Die gefürchtete Curly-Bill-Bande fällt über die Familie her und erschießt Mac Haller. Zusammen mit ihrem Bruder Happy gelingt Apanatschi im letzten Moment die Flucht zu Old Shatterhand. Da Apanatschi die Einzige ist, die den Weg zur kostbaren Goldader kennt, schickt Old Shatterhand die beiden Geschwister unter dem Schutz seines Freundes Sam Hawkens ins sichere Eisenbahner-Camp Rocky-Ground. Doch der kaltblütige Curly-Bill findet Apanatschis Aufenthaltsort heraus und lässt das "Goldmädchen" entführen. Old Shatterhand und Winnetou nehmen die Verfolgung auf ...-> Winnetou und sein Freund Old Firehand (1966, ca. 94Min.)Der skrupellose Silers und seine Bande terrorisieren den Grenzstreifen zwischen Texas und New Mexico: Bei den Auseinandersetzungen wurde Winnetous Schwester Nschotschi bereits schwer verletzt und vier Apachen mussten ihr Leben lassen. Als Silers Bruder Billy-Bob wegen Totschlages in das Gefängnis von Miramonte eingebuchtet wird, droht die Bande, das kleine Grenzstädtchen in ein Flammenmeer zu verwandeln. Old Firehand bittet seinen alten Freund Winnetou um Hilfe. Polizei-Chef Mendozza sowie die meisten Bürger Miramontes bestehen auf einem Verfahren - und stellen sich gemeinsam mit Winnetou und Old Firehand dem tödlichen Angriff. Als Billy-Bob bei einem Fluchtversuch ums Leben kommt, ist Silers Rachedurst nicht mehr zu zügeln ...-> Unter Geiern (1964, ca. 99 Min.)Die "Geier", eine berühmt-berüchtigte Banditenarmee, beherrschen das Grenzgebiet zwischen New Mexico und Texas, den Llano Estacado. Skrupellos fallen sie über alle Reisenden her, deren Weg in den goldenen Westen durch dieses wilde Felsengebirge führt. Selbst vor den Schoschonen, den rechtmäßigen "Herren" des Llano, schreckt die Bande nicht zurück - immer wieder gibt es neue, blutige Auseinandersetzungen. Als die "Geier" Surehands alten Freund, den Bärenjäger Baumann, und dessen Familie überfallen, eskaliert die Situation: Baumann hält in seiner Verzweiflung die Schoschonen für schuldig und beleidigt Häuptling Wokadeh. Winnetous und Old Surehands Vermittlungsversuche scheitern: Die Indianer wollen sich um ihrer Ehre willen an Baumann rächen. Und dann schlagen die "Geier" erneut zu ...-> Der Ölprinz (1965, ca. 91 Min.)Der skrupellose "Ölprinz" hat den Shelly-See zum Schauplatz eines großen Betrugs auserkoren: Er möchte dem Präsidenten der Arizona Commercial Bank eine nicht existierende Ölquelle verkaufen. Doch der Schwindel droht in letzter Minute aufzufliegen. Ein Siedlertreck befindet sich auf dem Weg zum See, um sich dort niederzulassen. Das Land wurde den Siedlern von den Navajo-Indianern zur Verfügung gestellt. Damit seine verbrecherischen Machenschaften nicht auffliegen, lässt der Ölprinz den Siedler-Scout ermorden und tauscht ihn gegen einen falschen Treckführer aus. Doch Winnetou, Old Surehand und der kauzige Old Wabble kommen durch Zufall hinter den Betrug - und führen die Siedler schließlich zu ihrem Ziel. Da fasst der erzürnte Ölprinz einen teuflischen Plan: Er ermordet den Häuptlingssohn der Navajos und lenkt den Verdacht auf die Siedler ...-> Old Surehand (1965, ca. 93 Min.)Der "General" und seine Bande, eine Horde skrupelloser Eisenbahnräuber, reiten mordend durchs Indianergebiet. Das Ziel der Halunken ist es, einen Krieg zwischen Comanchen und den weißen Siedlern anzuzetteln, um aus den Unruhen Kapital zu schlagen. Tou-wan, der Häuptlingssohn der Comanchen, durchschaut den Plan. Er reitet nach Mason City, wo die Comanchen einst bei Richter Edwards einen Friedensvertrag unterzeichnet haben und will vor Ort gegen die vertragswidrigen Übergriffe protestieren. Doch Tou-wan fällt einem heimtückischen Verbrechen zum Opfer. Richter Edwards ist entsetzt, denn er weiß, was der Tod des Häuptlingssohns bedeutet: Krieg. Old Surehand und Winnetou sind die letzte Rettung. Sie müssen Comanchen-Häuptling Maki-moteh von seinen Kriegsplänen abbringen, indem sie schnellstens den Mörder seines Sohnes finden ...-> Winnetou I (1963, ca. 101 Min.)Die Bahnlinie der Great Western Railroad wird auf Betreiben des Banditen Santer mitten durch das Apachengebiet gelegt. Den durch die begradigte Streckenführung entstehenden Profit will sich Santer mit dem Bauleiter Bancroft teilen. Old Shatterhand, der Vermessungsingenieur der Gesellschaft, durchschaut den hinterlistigen Plan - allerdings zu spät: Santer nimmt den Häuptlingssohn Winnetou gefangen und liefert ihn dem verfeindeten Stamm der Kiowa-Indianer aus. Old Shatterhand gelingt es, Winnetou zu befreien - heimlich, der Indianer sieht seinen Helfer nicht einmal. Als die aufgebrachten Apachen anschließend das Eisenbahner-Camp angreifen, wird Old Shatterhand von Winnetou schwer verwundet und überwältigt. Er soll zusammen mit den anderen Gefangenen am Marterpfahl sterben ...-> Winnetou II (1964, ca. 95 Min.)Häuptling Winnetou will nach dem Tod seines Vaters für dauerhaften Frieden sorgen: Er lädt die Oberhäupter aller Indianerstämme zu einer Friedenskonferenz zusammen mit Oberst Merril ins Fort Niobara ein. Als Zeichen der Aussöhnung zwischen Rot und Weiß erklärt sich Merrils Sohn bereit, Winnetous große Liebe, die Indianerin Ribanna, zu heiraten. Schweren Herzens lenkt Winnetou ein. Er sieht darin die einzige Chance, der skrupellosen Forresterbande endlich Einhalt zu gebieten. Doch Forresters Meuchelmörder bringen ständig neue Unruhen in die Friedensverhandlungen: Sie überfallen einen friedlichen Siedlertreck und lenken den Verdacht geschickt auf Ribannas Indianerstamm. Eine kriegerische Eskalation erscheint unabwendbar ...-> Winnetou III (1965, ca. 93 Min.)Siedlungsspekulanten haben es auf kostbares Indianerland abgesehen. Die rücksichtslosen Geschäftsmänner schicken weiße Banditen ins Indianer-Revier, die selbst vor Mord nicht zurückschrecken und so für böses Blut sorgen. Doch Winnetou und Old Shatterhand gelingt es zunächst, die tödlichen Auseinandersetzungen einzudämmen. Die beiden nehmen im Auftrag des Gouverneurs Friedensverhandlungen mit den aufständischen Jicarillo- Indianern auf. Während der Verhandlungen mit Häuptling Weißer Büffel taucht plötzlich der durchtriebene Kanditen-Führer Rollins auf: In seinen Armen liegt die übel zugerichtete Leiche des Häuptlingssohnes - und Winnetous Messer steckt noch in den Rippen des Ermordeten ...-> Der Schatz der Azteken (1965, ca. 101 Min.)Mexiko 1864: Zwischen Mexikanern und französischen Besatzern herrscht ein blutiger Krieg um die Vorherrschaft im Lande. Der amerikanische Präsident Abraham Lincoln entsendet den deutschen Arzt Dr. Sternau als Unterstützung zum mexikanischen Präsidenten Benito Juarez. Sternau soll Juarez bei der Finanzierung des Widerstandskriegs behilflich sein und den Kontakt zum reichsten Großgrundbesitzer des Landes herstellen. Doch bereits auf der Hinreise kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall: Der grobschlächtige Hauptmann Verdoja, der mit seiner Truppe die Postkutsche kontrolliert, will eine Passagierin nicht weiterreisen lassen. Sternau tritt dem Offizier mutig entgegen - doch dafür muss er teuer bezahlen: Verdoja will ihn erschießen lassen. Der schwäbische Kuckucksuhrvertreter Andreas Hasenpfeffer ist Sternaus letzte Chance ...-> Die Pyramide des Sonnengottes (1965, ca. 98 Min.)Hauptmann Verdoja überfällt mit seiner Bande die Hacienda, in der Dr. Sternau und seine Freunde nächtigen. Zunächst können die Verbrecher in die Flucht geschlagen und Verdoja sogar gefangen genommen werden. Doch der finstere Gauner entkommt mit Hilfe der feurigen Mexikanerin Josefa und unternimmt einen zweiten Angriff - diesmal mit Erfolg: Sternau und seine Freunde werden überwältigt und sind den Folterungen des Schurken schutzlos ausgeliefert. Verdoja verschleppt einen Teil der Gefangenen in die Pyramide des Sonnengottes, wo angeblich der Aztekenschatz verborgen liegt. Dr. Sternau, der zuvor entkommen konnte, mobilisiert die überlebenden Bewohner der Hacienda und nimmt die Verfolgung auf ..-> Old Shatterhand (1963, ca. 119 Min.)Ein grausamer Überfall auf die Northern Ranch erschüttert die Friedensverhandlungen zwischen Indianern und weißen Siedlern. Die Farmbewohner wurden ermordet - und die Leichen zweier Apachen lenken den Verdacht auf Winnetous Stamm. Etwas später kommt es zu einem weiteren schrecklichen Zwischenfall: Ein Siedlertreck gerät in einem Canyon in einen Hinterhalt. Neben den Opfern bleiben abermals tote Apachen am Tatort zurück. Old Shatterhand, der zufällig auf den Trecktrifft, glaubt nicht an die Schuld der befreundeten Indianer und macht sich auf die Suche nach den wahren Tätern. Gemeinsam mit Winnetou findet er heraus, dass die Komantschen hinter den Überfällen stecken. Winnetou fordert den Komantschen-Häuptling zum Kampf um Leben und Tod heraus ...-> Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten (1968, ca. 89 Min.)Der Kommandant Major Kingsley wird vom Militärgericht beschuldigt, mit der Kriegskasse des US-Forts Dawson nach Mexiko durchgebrannt zu sein. Als Kingsleys Tochter Mabel von dem Prozess erfährt, macht sie sich sofort mit der Postkutsche auf den Weg. Ein Brief ihres Vaters soll dessen Unschuld beweisen: Das Schreiben enthält einen Hinweis auf den Verbleib des Goldes. Doch nicht nur das Gericht interessiert sich für diese wertvolle Information: Gemeinsam mit seiner Bande reitet der skrupellose Gangster Murdock der Postkutsche entgegen. Er will wissen, wo das Gold versteckt ist — um jeden Preis. Nur ein Zufall führt Old Shatterhand an den Ort des Geschehens und lässt ihn ein Verbrechen verhindern. Als Old Shatterhand und Mabel etwas später Winnetou treffen, erfahren sie das wahre Geheimnis um das verschwundene Gold ...-> Der Schut (1964, ca. 114 Min.)Der Schut zieht mit seiner durchtriebenen Bande eine blutige Schneise durch den Balkan. Als der grausame Bandit den französischen Kaufmann Henry Galingré, einen Freund Kara Ben Nemsis, verschleppt, setzt sich Kara mit seinem Begleiter Hatschi Halef Omar auf die mörderische Spur des Schuts. In einem brennenden Dorf ein sadistisches Merkmal des Verbrechers: ein abgeschnittenes, an eine Haustür genageltes Ohr. Tschita, die hübsche Tochter des Bauern Osko, wurde von der Bande entführt - Osko selbst hat als einziger den Überfall überlebt. Doch der Schut hat noch eine weitere, grausame Überraschung für die immer näher rückenden Verfolger parat...-> Durchs wilde Kurdistan (1964, ca. 103 Min.)Kurdistan im 19. Jahrhundert: Der machthungrige Machredsch von Mossul, Statthalter der Türken, unterdrückt das kurdische Volk ohne Gnade. Durch sein Verhalten beschwört er den Widerstand der Kurden geradezu herauf. Als Machredschs Soldaten an einer Wasserstelle den Widerstandskämpfer Ahmed el Corda entführen, verdichten sich die Spannungen zwischen den beiden Völkern, Scheik Mohamed, Ahmeds Vater, bittet seinen Freund Kara Ben Nemsi um Hilfe...-> Im Reiche des silbernen Löwen (1965, ca. 91 Min.)Kara Ben Nemsi hat den verbrecherischen Machredsch zur Strecke gebracht. Doch der Schurke konnte seiner tödlichen Strafe entgehen - er lebt. Auf seinem Rachefeldzug will Machredsch seinen Todfeind Kara vernichten und außerdem die größte Beute seines Lebens ergattern: den sagenumwobenen, unendlich kostbaren Goldschatz der Chaldäer, der im Felslabyrinth des Klosters Nedjir verwahrt wird. Mit seinem skrupellosen Verbündeten, dem Banditen Abu Seif, entführt Machredsch die Tochter des Chaldäer-Oberhaupts. Ingdscha soll als Geisel gegen den Schatz eingetauscht werden. Kara nimmt zusammen mit Hadschi Halef Omar und dem Scheik-Sohn Ahmed die Verfolgung der Verbrecherbande auf. Doch Machredsch stellt seinen Verfolgern eine tödliche Falle ...

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Karl May Klassikeredition Classic Edition
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Schatz im Silbersee (1962, ca. 106 Min.)Um die Schatzkarte zum Schatz im Silbersee zu bekommen, ermordet der skrupellose Gangsterboss Brinkley den Vater des jungen Fred Engel. Doch der alte Engel hatte nur eine Hälfte des Plans, die andere gehört dem Farmer Patterson. Kurzerhand entführen Brinkley und seine Männer diesen und seine schöne Tochter Ellen. Gemeinsam mit Winnetou und Old Shatterhand nimmt Fred Engel die Verfolgung auf, denn Ellen ist seine heimliche Liebe. Als die drei in das Gebiet der Utah-Indianer kommen, werden sie von Indianern angegriffen. Denn der hinterlistige Brinkley zerstörte ein Utah-Dorf und lenkte den Verdacht auf Old Shatterhand. Während die Verfolger nun um ihr Leben kämpfen müssen, nähert sich Brinkley mit seinen Geiseln dem Silbersee...-> Winnetou und das Halbblut Apanatschi (1966, ca. 91 Min.)Die hübsche Halbindianerin Apanatschi erhält zu ihrem 21. Geburtstag von ihrem Vater Mac Haller eine versteckte Goldmine geschenkt. Der neue Besitz birgt jedoch eine tödliche Gefahr: Die gefürchtete Curly-Bill-Bande fällt über die Familie her und erschießt Mac Haller. Zusammen mit ihrem Bruder Happy gelingt Apanatschi im letzten Moment die Flucht zu Old Shatterhand. Da Apanatschi die Einzige ist, die den Weg zur kostbaren Goldader kennt, schickt Old Shatterhand die beiden Geschwister unter dem Schutz seines Freundes Sam Hawkens ins sichere Eisenbahner-Camp Rocky-Ground. Doch der kaltblütige Curly-Bill findet Apanatschis Aufenthaltsort heraus und lässt das "Goldmädchen" entführen. Old Shatterhand und Winnetou nehmen die Verfolgung auf ...-> Winnetou und sein Freund Old Firehand (1966, ca. 94Min.)Der skrupellose Silers und seine Bande terrorisieren den Grenzstreifen zwischen Texas und New Mexico: Bei den Auseinandersetzungen wurde Winnetous Schwester Nschotschi bereits schwer verletzt und vier Apachen mussten ihr Leben lassen. Als Silers Bruder Billy-Bob wegen Totschlages in das Gefängnis von Miramonte eingebuchtet wird, droht die Bande, das kleine Grenzstädtchen in ein Flammenmeer zu verwandeln. Old Firehand bittet seinen alten Freund Winnetou um Hilfe. Polizei-Chef Mendozza sowie die meisten Bürger Miramontes bestehen auf einem Verfahren - und stellen sich gemeinsam mit Winnetou und Old Firehand dem tödlichen Angriff. Als Billy-Bob bei einem Fluchtversuch ums Leben kommt, ist Silers Rachedurst nicht mehr zu zügeln ...-> Unter Geiern (1964, ca. 99 Min.)Die "Geier", eine berühmt-berüchtigte Banditenarmee, beherrschen das Grenzgebiet zwischen New Mexico und Texas, den Llano Estacado. Skrupellos fallen sie über alle Reisenden her, deren Weg in den goldenen Westen durch dieses wilde Felsengebirge führt. Selbst vor den Schoschonen, den rechtmäßigen "Herren" des Llano, schreckt die Bande nicht zurück - immer wieder gibt es neue, blutige Auseinandersetzungen. Als die "Geier" Surehands alten Freund, den Bärenjäger Baumann, und dessen Familie überfallen, eskaliert die Situation: Baumann hält in seiner Verzweiflung die Schoschonen für schuldig und beleidigt Häuptling Wokadeh. Winnetous und Old Surehands Vermittlungsversuche scheitern: Die Indianer wollen sich um ihrer Ehre willen an Baumann rächen. Und dann schlagen die "Geier" erneut zu ...-> Der Ölprinz (1965, ca. 91 Min.)Der skrupellose "Ölprinz" hat den Shelly-See zum Schauplatz eines großen Betrugs auserkoren: Er möchte dem Präsidenten der Arizona Commercial Bank eine nicht existierende Ölquelle verkaufen. Doch der Schwindel droht in letzter Minute aufzufliegen. Ein Siedlertreck befindet sich auf dem Weg zum See, um sich dort niederzulassen. Das Land wurde den Siedlern von den Navajo-Indianern zur Verfügung gestellt. Damit seine verbrecherischen Machenschaften nicht auffliegen, lässt der Ölprinz den Siedler-Scout ermorden und tauscht ihn gegen einen falschen Treckführer aus. Doch Winnetou, Old Surehand und der kauzige Old Wabble kommen durch Zufall hinter den Betrug - und führen die Siedler schließlich zu ihrem Ziel. Da fasst der erzürnte Ölprinz einen teuflischen Plan: Er ermordet den Häuptlingssohn der Navajos und lenkt den Verdacht auf die Siedler ...-> Old Surehand (1965, ca. 93 Min.)Der "General" und seine Bande, eine Horde skrupelloser Eisenbahnräuber, reiten mordend durchs Indianergebiet. Das Ziel der Halunken ist es, einen Krieg zwischen Comanchen und den weißen Siedlern anzuzetteln, um aus den Unruhen Kapital zu schlagen. Tou-wan, der Häuptlingssohn der Comanchen, durchschaut den Plan. Er reitet nach Mason City, wo die Comanchen einst bei Richter Edwards einen Friedensvertrag unterzeichnet haben und will vor Ort gegen die vertragswidrigen Übergriffe protestieren. Doch Tou-wan fällt einem heimtückischen Verbrechen zum Opfer. Richter Edwards ist entsetzt, denn er weiß, was der Tod des Häuptlingssohns bedeutet: Krieg. Old Surehand und Winnetou sind die letzte Rettung. Sie müssen Comanchen-Häuptling Maki-moteh von seinen Kriegsplänen abbringen, indem sie schnellstens den Mörder seines Sohnes finden ...-> Winnetou I (1963, ca. 101 Min.)Die Bahnlinie der Great Western Railroad wird auf Betreiben des Banditen Santer mitten durch das Apachengebiet gelegt. Den durch die begradigte Streckenführung entstehenden Profit will sich Santer mit dem Bauleiter Bancroft teilen. Old Shatterhand, der Vermessungsingenieur der Gesellschaft, durchschaut den hinterlistigen Plan - allerdings zu spät: Santer nimmt den Häuptlingssohn Winnetou gefangen und liefert ihn dem verfeindeten Stamm der Kiowa-Indianer aus. Old Shatterhand gelingt es, Winnetou zu befreien - heimlich, der Indianer sieht seinen Helfer nicht einmal. Als die aufgebrachten Apachen anschließend das Eisenbahner-Camp angreifen, wird Old Shatterhand von Winnetou schwer verwundet und überwältigt. Er soll zusammen mit den anderen Gefangenen am Marterpfahl sterben ...-> Winnetou II (1964, ca. 95 Min.)Häuptling Winnetou will nach dem Tod seines Vaters für dauerhaften Frieden sorgen: Er lädt die Oberhäupter aller Indianerstämme zu einer Friedenskonferenz zusammen mit Oberst Merril ins Fort Niobara ein. Als Zeichen der Aussöhnung zwischen Rot und Weiß erklärt sich Merrils Sohn bereit, Winnetous große Liebe, die Indianerin Ribanna, zu heiraten. Schweren Herzens lenkt Winnetou ein. Er sieht darin die einzige Chance, der skrupellosen Forresterbande endlich Einhalt zu gebieten. Doch Forresters Meuchelmörder bringen ständig neue Unruhen in die Friedensverhandlungen: Sie überfallen einen friedlichen Siedlertreck und lenken den Verdacht geschickt auf Ribannas Indianerstamm. Eine kriegerische Eskalation erscheint unabwendbar ...-> Winnetou III (1965, ca. 93 Min.)Siedlungsspekulanten haben es auf kostbares Indianerland abgesehen. Die rücksichtslosen Geschäftsmänner schicken weiße Banditen ins Indianer-Revier, die selbst vor Mord nicht zurückschrecken und so für böses Blut sorgen. Doch Winnetou und Old Shatterhand gelingt es zunächst, die tödlichen Auseinandersetzungen einzudämmen. Die beiden nehmen im Auftrag des Gouverneurs Friedensverhandlungen mit den aufständischen Jicarillo- Indianern auf. Während der Verhandlungen mit Häuptling Weißer Büffel taucht plötzlich der durchtriebene Kanditen-Führer Rollins auf: In seinen Armen liegt die übel zugerichtete Leiche des Häuptlingssohnes - und Winnetous Messer steckt noch in den Rippen des Ermordeten ...-> Der Schatz der Azteken (1965, ca. 101 Min.)Mexiko 1864: Zwischen Mexikanern und französischen Besatzern herrscht ein blutiger Krieg um die Vorherrschaft im Lande. Der amerikanische Präsident Abraham Lincoln entsendet den deutschen Arzt Dr. Sternau als Unterstützung zum mexikanischen Präsidenten Benito Juarez. Sternau soll Juarez bei der Finanzierung des Widerstandskriegs behilflich sein und den Kontakt zum reichsten Großgrundbesitzer des Landes herstellen. Doch bereits auf der Hinreise kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall: Der grobschlächtige Hauptmann Verdoja, der mit seiner Truppe die Postkutsche kontrolliert, will eine Passagierin nicht weiterreisen lassen. Sternau tritt dem Offizier mutig entgegen - doch dafür muss er teuer bezahlen: Verdoja will ihn erschießen lassen. Der schwäbische Kuckucksuhrvertreter Andreas Hasenpfeffer ist Sternaus letzte Chance ...-> Die Pyramide des Sonnengottes (1965, ca. 98 Min.)Hauptmann Verdoja überfällt mit seiner Bande die Hacienda, in der Dr. Sternau und seine Freunde nächtigen. Zunächst können die Verbrecher in die Flucht geschlagen und Verdoja sogar gefangen genommen werden. Doch der finstere Gauner entkommt mit Hilfe der feurigen Mexikanerin Josefa und unternimmt einen zweiten Angriff - diesmal mit Erfolg: Sternau und seine Freunde werden überwältigt und sind den Folterungen des Schurken schutzlos ausgeliefert. Verdoja verschleppt einen Teil der Gefangenen in die Pyramide des Sonnengottes, wo angeblich der Aztekenschatz verborgen liegt. Dr. Sternau, der zuvor entkommen konnte, mobilisiert die überlebenden Bewohner der Hacienda und nimmt die Verfolgung auf ..-> Old Shatterhand (1963, ca. 119 Min.)Ein grausamer Überfall auf die Northern Ranch erschüttert die Friedensverhandlungen zwischen Indianern und weißen Siedlern. Die Farmbewohner wurden ermordet - und die Leichen zweier Apachen lenken den Verdacht auf Winnetous Stamm. Etwas später kommt es zu einem weiteren schrecklichen Zwischenfall: Ein Siedlertreck gerät in einem Canyon in einen Hinterhalt. Neben den Opfern bleiben abermals tote Apachen am Tatort zurück. Old Shatterhand, der zufällig auf den Trecktrifft, glaubt nicht an die Schuld der befreundeten Indianer und macht sich auf die Suche nach den wahren Tätern. Gemeinsam mit Winnetou findet er heraus, dass die Komantschen hinter den Überfällen stecken. Winnetou fordert den Komantschen-Häuptling zum Kampf um Leben und Tod heraus ...-> Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten (1968, ca. 89 Min.)Der Kommandant Major Kingsley wird vom Militärgericht beschuldigt, mit der Kriegskasse des US-Forts Dawson nach Mexiko durchgebrannt zu sein. Als Kingsleys Tochter Mabel von dem Prozess erfährt, macht sie sich sofort mit der Postkutsche auf den Weg. Ein Brief ihres Vaters soll dessen Unschuld beweisen: Das Schreiben enthält einen Hinweis auf den Verbleib des Goldes. Doch nicht nur das Gericht interessiert sich für diese wertvolle Information: Gemeinsam mit seiner Bande reitet der skrupellose Gangster Murdock der Postkutsche entgegen. Er will wissen, wo das Gold versteckt ist — um jeden Preis. Nur ein Zufall führt Old Shatterhand an den Ort des Geschehens und lässt ihn ein Verbrechen verhindern. Als Old Shatterhand und Mabel etwas später Winnetou treffen, erfahren sie das wahre Geheimnis um das verschwundene Gold ...-> Der Schut (1964, ca. 114 Min.)Der Schut zieht mit seiner durchtriebenen Bande eine blutige Schneise durch den Balkan. Als der grausame Bandit den französischen Kaufmann Henry Galingré, einen Freund Kara Ben Nemsis, verschleppt, setzt sich Kara mit seinem Begleiter Hatschi Halef Omar auf die mörderische Spur des Schuts. In einem brennenden Dorf ein sadistisches Merkmal des Verbrechers: ein abgeschnittenes, an eine Haustür genageltes Ohr. Tschita, die hübsche Tochter des Bauern Osko, wurde von der Bande entführt - Osko selbst hat als einziger den Überfall überlebt. Doch der Schut hat noch eine weitere, grausame Überraschung für die immer näher rückenden Verfolger parat...-> Durchs wilde Kurdistan (1964, ca. 103 Min.)Kurdistan im 19. Jahrhundert: Der machthungrige Machredsch von Mossul, Statthalter der Türken, unterdrückt das kurdische Volk ohne Gnade. Durch sein Verhalten beschwört er den Widerstand der Kurden geradezu herauf. Als Machredschs Soldaten an einer Wasserstelle den Widerstandskämpfer Ahmed el Corda entführen, verdichten sich die Spannungen zwischen den beiden Völkern, Scheik Mohamed, Ahmeds Vater, bittet seinen Freund Kara Ben Nemsi um Hilfe...-> Im Reiche des silbernen Löwen (1965, ca. 91 Min.)Kara Ben Nemsi hat den verbrecherischen Machredsch zur Strecke gebracht. Doch der Schurke konnte seiner tödlichen Strafe entgehen - er lebt. Auf seinem Rachefeldzug will Machredsch seinen Todfeind Kara vernichten und außerdem die größte Beute seines Lebens ergattern: den sagenumwobenen, unendlich kostbaren Goldschatz der Chaldäer, der im Felslabyrinth des Klosters Nedjir verwahrt wird. Mit seinem skrupellosen Verbündeten, dem Banditen Abu Seif, entführt Machredsch die Tochter des Chaldäer-Oberhaupts. Ingdscha soll als Geisel gegen den Schatz eingetauscht werden. Kara nimmt zusammen mit Hadschi Halef Omar und dem Scheik-Sohn Ahmed die Verfolgung der Verbrecherbande auf. Doch Machredsch stellt seinen Verfolgern eine tödliche Falle ...

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Karl May Klassikeredition Classic Edition
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl May Collection 1-> DVD1, "Der Schatz im Silbersee" (1962, ca. 106 Min.)Um die Schatzkarte zum Schatz im Silbersee zu bekommen, ermordet der skrupellose Gangsterboss Brinkley den Vater des jungen Fred Engel. Doch der alte Engel hatte nur eine Hälfte des Plans, die andere gehört dem Farmer Patterson. Kurzerhand entführen Brinkley und seine Männer diesen und seine schöne Tochter Ellen. Gemeinsam mit Winnetou und Old Shatterhand nimmt Fred Engel die Verfolgung auf, denn Ellen ist seine heimliche Liebe. Als die drei in das Gebiet der Utah-Indianer kommen, werden sie von Indianern angegriffen. Denn der hinterlistige Brinkley zerstörte ein Utah-Dorf und lenkte den Verdacht auf Old Shatterhand. Während die Verfolger nun um ihr Leben kämpfen müssen, nähert sich Brinkley mit seinen Geiseln dem Silbersee...-> DVD2, "Winnetou und das Halbblut Apanatschi" (1966, ca. 87 Min.)Die hübsche Halbindianerin Apanatschi erhält zu ihrem 21. Geburtstag von ihrem Vater Mac Haller eine versteckte Goldmine geschenkt. Der neue Besitz birgt jedoch eine tödliche Gefahr: Die gefürchtete Curly-Bill-Bande fällt über die Familie her und erschießt Mac Haller. Zusammen mit ihrem Bruder Happy gelingt Apanatschi im letzten Moment die Flucht zu Old Shatterhand. Da Apanatschi die Einzige ist, die den Weg zur kostbaren Goldader kennt, schickt Old Shatterhand die beiden Geschwister unter dem Schutz seines Freundes Sam Hawkens ins sichere Eisenbahner-Camp Rocky-Ground. Doch der kaltblütige Curly-Bill findet Apanatschis Aufenthaltsort heraus und lässt das "Goldmädchen" entführen. Old Shatterhand und Winnetou nehmen die Verfolgung auf ...-> DVD3, "Winnetou und sein Freund Old Firehand" (1966, ca. 91 Min.)Der skrupellose Silers und seine Bande terrorisieren den Grenzstreifen zwischen Texas und New Mexico: Bei den Auseinandersetzungen wurde Winnetous Schwester Nschotschi bereits schwer verletzt und vier Apachen mussten ihr Leben lassen. Als Silers Bruder Billy-Bob wegen Totschlages in das Gefängnis von Miramonte eingebuchtet wird, droht die Bande, das kleine Grenzstädtchen in ein Flammenmeer zu verwandeln. Old Firehand bittet seinen alten Freund Winnetou um Hilfe. Polizei-Chef Mendozza sowie die meisten Bürger Miramontes bestehen auf einem Verfahren - und stellen sich gemeinsam mit Winnetou und Old Firehand dem tödlichen Angriff. Als Billy-Bob bei einem Fluchtversuch ums Leben kommt, ist Silers Rachedurst nicht mehr zu zügeln ...Karl May Collection 2-> DVD1, "Unter Geiern" (1964, ca. 99 Min.)Die "Geier", eine berühmt-berüchtigte Banditenarmee, beherrschen das Grenzgebiet zwischen New Mexico und Texas, den Llano Estacado. Skrupellos fallen sie über alle Reisenden her, deren Weg in den goldenen Westen durch dieses wilde Felsengebirge führt. Selbst vor den Schoschonen, den rechtmäßigen "Herren" des Llano, schreckt die Bande nicht zurück - immer wieder gibt es neue, blutige Auseinandersetzungen. Als die "Geier" Surehands alten Freund, den Bärenjäger Baumann, und dessen Familie überfallen, eskaliert die Situation: Baumann hält in seiner Verzweiflung die Schoschonen für schuldig und beleidigt Häuptling Wokadeh. Winnetous und Old Surehands Vermittlungsversuche scheitern: Die Indianer wollen sich um ihrer Ehre willen an Baumann rächen. Und dann schlagen die "Geier" erneut zu ...-> DVD2, "Der Ölprinz" (1965, ca. 87 Min.)Der skrupellose "Ölprinz" hat den Shelly-See zum Schauplatz eines großen Betrugs auserkoren: Er möchte dem Präsidenten der Arizona Commercial Bank eine nicht existierende Ölquelle verkaufen. Doch der Schwindel droht in letzter Minute aufzufliegen. Ein Siedlertreck befindet sich auf dem Weg zum See, um sich dort niederzulassen. Das Land wurde den Siedlern von den Navajo-Indianern zur Verfügung gestellt. Damit seine verbrecherischen Machenschaften nicht auffliegen, lässt der Ölprinz den Siedler-Scout ermorden und tauscht ihn gegen einen falschen Treckführer aus. Doch Winnetou, Old Surehand und der kauzige Old Wabble kommen durch Zufall hinter den Betrug - und führen die Siedler schließlich zu ihrem Ziel. Da fasst der erzürnte Ölprinz einen teuflischen Plan: Er ermordet den Häuptlingssohn der Navajos und lenkt den Verdacht auf die Siedler ...-> DVD3, "Old Surehand" (1965, ca. 89 Min.)Der "General" und seine Bande, eine Horde skrupelloser Eisenbahnräuber, reiten mordend durchs Indianergebiet. Das Ziel der Halunken ist es, einen Krieg zwischen Comanchen und den weißen Siedlern anzuzetteln, um aus den Unruhen Kapital zu schlagen. Tou-wan, der Häuptlingssohn der Comanchen, durchschaut den Plan. Er reitet nach Mason City, wo die Comanchen einst bei Richter Edwards einen Friedensvertrag unterzeichnet haben und will vor Ort gegen die vertragswidrigen Übergriffe protestieren. Doch Tou-wan fällt einem heimtückischen Verbrechen zum Opfer. Richter Edwards ist entsetzt, denn er weiß, was der Tod des Häuptlingssohns bedeutet: Krieg. Old Surehand und Winnetou sind die letzte Rettung. Sie müssen Comanchen-Häuptling Maki-moteh von seinen Kriegsplänen abbringen, indem sie schnellstens den Mörder seines Sohnes finden ...Karl May Collection 3-> DVD1, "Winnetou I" (1963, ca. 97 Min.)Die Bahnlinie der Great Western Railroad wird auf Betreiben des Banditen Santer mitten durch das Apachengebiet gelegt. Den durch die begradigte Streckenführung entstehenden Profit will sich Santer mit dem Bauleiter Bancroft teilen. Old Shatterhand, der Vermessungsingenieur der Gesellschaft, durchschaut den hinterlistigen Plan - allerdings zu spät: Santer nimmt den Häuptlingssohn Winnetou gefangen und liefert ihn dem verfeindeten Stamm der Kiowa-Indianer aus. Old Shatterhand gelingt es, Winnetou zu befreien - heimlich, der Indianer sieht seinen Helfer nicht einmal. Als die aufgebrachten Apachen anschließend das Eisenbahner-Camp angreifen, wird Old Shatterhand von Winnetou schwer verwundet und überwältigt. Er soll zusammen mit den anderen Gefangenen am Marterpfahl sterben ...-> DVD2, "Winnetou II" (1964, ca. 95 Min.)Häuptling Winnetou will nach dem Tod seines Vaters für dauerhaften Frieden sorgen: Er lädt die Oberhäupter aller Indianerstämme zu einer Friedenskonferenz zusammen mit Oberst Merril ins Fort Niobara ein. Als Zeichen der Aussöhnung zwischen Rot und Weiß erklärt sich Merrils Sohn bereit, Winnetous große Liebe, die Indianerin Ribanna, zu heiraten. Schweren Herzens lenkt Winnetou ein. Er sieht darin die einzige Chance, der skrupellosen Forresterbande endlich Einhalt zu gebieten. Doch Forresters Meuchelmörder bringen ständig neue Unruhen in die Friedensverhandlungen: Sie überfallen einen friedlichen Siedlertreck und lenken den Verdacht geschickt auf Ribannas Indianerstamm. Eine kriegerische Eskalation erscheint unabwendbar ...-> DVD3, "Winnetou III" (1965, ca. 93 Min.)Siedlungsspekulanten haben es auf kostbares Indianerland abgesehen. Die rücksichtslosen Geschäftsmänner schicken weiße Banditen ins Indianer-Revier, die selbst vor Mord nicht zurückschrecken und so für böses Blut sorgen. Doch Winnetou und Old Shatterhand gelingt es zunächst, die tödlichen Auseinandersetzungen einzudämmen. Die beiden nehmen im Auftrag des Gouverneurs Friedensverhandlungen mit den aufständischen Jicarillo- Indianern auf. Während der Verhandlungen mit Häuptling Weißer Büffel taucht plötzlich der durchtriebene Kanditen-Führer Rollins auf: In seinen Armen liegt die übel zugerichtete Leiche des Häuptlingssohnes - und Winnetous Messer steckt noch in den Rippen des Ermordeten ...Karl May Mexico Box -> DVD1, "Der Schatz der Azteken" (1965, ca. 97 Min.)Mexiko 1864: Zwischen Mexikanern und französischen Besatzern herrscht ein blutiger Krieg um die Vorherrschaft im Lande. Der amerikanische Präsident Abraham Lincoln entsendet den deutschen Arzt Dr. Sternau als Unterstützung zum mexikanischen Präsidenten Benito Juarez. Sternau soll Juarez bei der Finanzierung des Widerstandskriegs behilflich sein und den Kontakt zum reichsten Großgrundbesitzer des Landes herstellen. Doch bereits auf der Hinreise kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall: Der grobschlächtige Hauptmann Verdoja, der mit seiner Truppe die Postkutsche kontrolliert, will eine Passagierin nicht weiterreisen lassen. Sternau tritt dem Offizier mutig entgegen - doch dafür muss er teuer bezahlen: Verdoja will ihn erschießen lassen. Der schwäbische Kuckucksuhrvertreter Andreas Hasenpfeffer ist Sternaus letzte Chance ...-> DVD2, "Die Pyramide des Sonnengottes" (1965, ca. 94 Min.)Hauptmann Verdoja überfällt mit seiner Bande die Hacienda, in der Dr. Sternau und seine Freunde nächtigen. Zunächst können die Verbrecher in die Flucht geschlagen und Verdoja sogar gefangen genommen werden. Doch der finstere Gauner entkommt mit Hilfe der feurigen Mexikanerin Josefa und unternimmt einen zweiten Angriff - diesmal mit Erfolg: Sternau und seine Freunde werden überwältigt und sind den Folterungen des Schurken schutzlos ausgeliefert. Verdoja verschleppt einen Teil der Gefangenen in die Pyramide des Sonnengottes, wo angeblich der Aztekenschatz verborgen liegt. Dr. Sternau, der zuvor entkommen konnte, mobilisiert die überlebenden Bewohner der Hacienda und nimmt die Verfolgung auf ..Karl May Shatterhand Box-> DVD1, "Old Shatterhand" (1963, ca. 114 Min.)Ein grausamer Überfall auf die Northern Ranch erschüttert die Friedensverhandlungen zwischen Indianern und weißen Siedlern. Die Farmbewohner wurden ermordet - und die Leichen zweier Apachen lenken den Verdacht auf Winnetous Stamm. Etwas später kommt es zu einem weiteren schrecklichen Zwischenfall: Ein Siedlertreck gerät in einem Canyon in einen Hinterhalt. Neben den Opfern bleiben abermals tote Apachen am Tatort zurück. Old Shatterhand, der zufällig auf den Trecktrifft, glaubt nicht an die Schuld der befreundeten Indianer und macht sich auf die Suche nach den wahren Tätern. Gemeinsam mit Winnetou findet er heraus, dass die Komantschen hinter den Überfällen stecken. Winnetou fordert den Komantschen-Häuptling zum Kampf um Leben und Tod heraus ...-> DVD2, "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten" (1968, ca. 86 Min.)Der Kommandant Major Kingsley wird vom Militärgericht beschuldigt, mit der Kriegskasse des US-Forts Dawson nach Mexiko durchgebrannt zu sein. Als Kingsleys Tochter Mabel von dem Prozess erfährt, macht sie sich sofort mit der Postkutsche auf den Weg. Ein Brief ihres Vaters soll dessen Unschuld beweisen: Das Schreiben enthält einen Hinweis auf den Verbleib des Goldes. Doch nicht nur das Gericht interessiert sich für diese wertvolle Information: Gemeinsam mit seiner Bande reitet der skrupellose Gangster Murdock der Postkutsche entgegen. Er will wissen, wo das Gold versteckt ist — um jeden Preis. Nur ein Zufall führt Old Shatterhand an den Ort des Geschehens und lässt ihn ein Verbrechen verhindern. Als Old Shatterhand und Mabel etwas später Winnetou treffen, erfahren sie das wahre Geheimnis um das verschwundene Gold ...Karl May Orient Box-> DVD1, "Der Schut" (1964, ca. 110 Min.)Der Schut zieht mit seiner durchtriebenen Bande eine blutige Schneise durch den Balkan. Als der grausame Bandit den französischen Kaufmann Henry Galingré, einen Freund Kara Ben Nemsis, verschleppt, setzt sich Kara mit seinem Begleiter Hatschi Halef Omar auf die mörderische Spur des Schuts. In einem brennenden Dorf ein sadistisches Merkmal des Verbrechers: ein abgeschnittenes, an eine Haustür genageltes Ohr. Tschita, die hübsche Tochter des Bauern Osko, wurde von der Bande entführt - Osko selbst hat als einziger den Überfall überlebt. Doch der Schut hat noch eine weitere, grausame Überraschung für die immer näher rückenden Verfolger parat...-> DVD2, "Durchs wilde Kurdistan" (1964, ca. 99 Min.)Kurdistan im 19. Jahrhundert: Der machthungrige Machredsch von Mossul, Statthalter der Türken, unterdrückt das kurdische Volk ohne Gnade. Durch sein Verhalten beschwört er den Widerstand der Kurden geradezu herauf. Als Machredschs Soldaten an einer Wasserstelle den Widerstandskämpfer Ahmed el Corda entführen, verdichten sich die Spannungen zwischen den beiden Völkern, Scheik Mohamed, Ahmeds Vater, bittet seinen Freund Kara Ben Nemsi um Hilfe...-> DVD3, "Im Reiche des silbernen Löwen" (1965, ca. 91 Min.)Kara Ben Nemsi hat den verbrecherischen Machredsch zur Strecke gebracht. Doch der Schurke konnte seiner tödlichen Strafe entgehen - er lebt. Auf seinem Rachefeldzug will Machredsch seinen Todfeind Kara vernichten und außerdem die größte Beute seines Lebens ergattern: den sagenumwobenen, unendlich kostbaren Goldschatz der Chaldäer, der im Felslabyrinth des Klosters Nedjir verwahrt wird. Mit seinem skrupellosen Verbündeten, dem Banditen Abu Seif, entführt Machredsch die Tochter des Chaldäer-Oberhaupts. Ingdscha soll als Geisel gegen den Schatz eingetauscht werden. Kara nimmt zusammen mit Hadschi Halef Omar und dem Scheik-Sohn Ahmed die Verfolgung der Verbrecherbande auf. Doch Machredsch stellt seinen Verfolgern eine tödliche Falle ...

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Karl May Klassikeredition Classic Edition
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl May Collection 1-> DVD1, "Der Schatz im Silbersee" (1962, ca. 106 Min.)Um die Schatzkarte zum Schatz im Silbersee zu bekommen, ermordet der skrupellose Gangsterboss Brinkley den Vater des jungen Fred Engel. Doch der alte Engel hatte nur eine Hälfte des Plans, die andere gehört dem Farmer Patterson. Kurzerhand entführen Brinkley und seine Männer diesen und seine schöne Tochter Ellen. Gemeinsam mit Winnetou und Old Shatterhand nimmt Fred Engel die Verfolgung auf, denn Ellen ist seine heimliche Liebe. Als die drei in das Gebiet der Utah-Indianer kommen, werden sie von Indianern angegriffen. Denn der hinterlistige Brinkley zerstörte ein Utah-Dorf und lenkte den Verdacht auf Old Shatterhand. Während die Verfolger nun um ihr Leben kämpfen müssen, nähert sich Brinkley mit seinen Geiseln dem Silbersee...-> DVD2, "Winnetou und das Halbblut Apanatschi" (1966, ca. 87 Min.)Die hübsche Halbindianerin Apanatschi erhält zu ihrem 21. Geburtstag von ihrem Vater Mac Haller eine versteckte Goldmine geschenkt. Der neue Besitz birgt jedoch eine tödliche Gefahr: Die gefürchtete Curly-Bill-Bande fällt über die Familie her und erschießt Mac Haller. Zusammen mit ihrem Bruder Happy gelingt Apanatschi im letzten Moment die Flucht zu Old Shatterhand. Da Apanatschi die Einzige ist, die den Weg zur kostbaren Goldader kennt, schickt Old Shatterhand die beiden Geschwister unter dem Schutz seines Freundes Sam Hawkens ins sichere Eisenbahner-Camp Rocky-Ground. Doch der kaltblütige Curly-Bill findet Apanatschis Aufenthaltsort heraus und lässt das "Goldmädchen" entführen. Old Shatterhand und Winnetou nehmen die Verfolgung auf ...-> DVD3, "Winnetou und sein Freund Old Firehand" (1966, ca. 91 Min.)Der skrupellose Silers und seine Bande terrorisieren den Grenzstreifen zwischen Texas und New Mexico: Bei den Auseinandersetzungen wurde Winnetous Schwester Nschotschi bereits schwer verletzt und vier Apachen mussten ihr Leben lassen. Als Silers Bruder Billy-Bob wegen Totschlages in das Gefängnis von Miramonte eingebuchtet wird, droht die Bande, das kleine Grenzstädtchen in ein Flammenmeer zu verwandeln. Old Firehand bittet seinen alten Freund Winnetou um Hilfe. Polizei-Chef Mendozza sowie die meisten Bürger Miramontes bestehen auf einem Verfahren - und stellen sich gemeinsam mit Winnetou und Old Firehand dem tödlichen Angriff. Als Billy-Bob bei einem Fluchtversuch ums Leben kommt, ist Silers Rachedurst nicht mehr zu zügeln ...Karl May Collection 2-> DVD1, "Unter Geiern" (1964, ca. 99 Min.)Die "Geier", eine berühmt-berüchtigte Banditenarmee, beherrschen das Grenzgebiet zwischen New Mexico und Texas, den Llano Estacado. Skrupellos fallen sie über alle Reisenden her, deren Weg in den goldenen Westen durch dieses wilde Felsengebirge führt. Selbst vor den Schoschonen, den rechtmäßigen "Herren" des Llano, schreckt die Bande nicht zurück - immer wieder gibt es neue, blutige Auseinandersetzungen. Als die "Geier" Surehands alten Freund, den Bärenjäger Baumann, und dessen Familie überfallen, eskaliert die Situation: Baumann hält in seiner Verzweiflung die Schoschonen für schuldig und beleidigt Häuptling Wokadeh. Winnetous und Old Surehands Vermittlungsversuche scheitern: Die Indianer wollen sich um ihrer Ehre willen an Baumann rächen. Und dann schlagen die "Geier" erneut zu ...-> DVD2, "Der Ölprinz" (1965, ca. 87 Min.)Der skrupellose "Ölprinz" hat den Shelly-See zum Schauplatz eines großen Betrugs auserkoren: Er möchte dem Präsidenten der Arizona Commercial Bank eine nicht existierende Ölquelle verkaufen. Doch der Schwindel droht in letzter Minute aufzufliegen. Ein Siedlertreck befindet sich auf dem Weg zum See, um sich dort niederzulassen. Das Land wurde den Siedlern von den Navajo-Indianern zur Verfügung gestellt. Damit seine verbrecherischen Machenschaften nicht auffliegen, lässt der Ölprinz den Siedler-Scout ermorden und tauscht ihn gegen einen falschen Treckführer aus. Doch Winnetou, Old Surehand und der kauzige Old Wabble kommen durch Zufall hinter den Betrug - und führen die Siedler schließlich zu ihrem Ziel. Da fasst der erzürnte Ölprinz einen teuflischen Plan: Er ermordet den Häuptlingssohn der Navajos und lenkt den Verdacht auf die Siedler ...-> DVD3, "Old Surehand" (1965, ca. 89 Min.)Der "General" und seine Bande, eine Horde skrupelloser Eisenbahnräuber, reiten mordend durchs Indianergebiet. Das Ziel der Halunken ist es, einen Krieg zwischen Comanchen und den weißen Siedlern anzuzetteln, um aus den Unruhen Kapital zu schlagen. Tou-wan, der Häuptlingssohn der Comanchen, durchschaut den Plan. Er reitet nach Mason City, wo die Comanchen einst bei Richter Edwards einen Friedensvertrag unterzeichnet haben und will vor Ort gegen die vertragswidrigen Übergriffe protestieren. Doch Tou-wan fällt einem heimtückischen Verbrechen zum Opfer. Richter Edwards ist entsetzt, denn er weiß, was der Tod des Häuptlingssohns bedeutet: Krieg. Old Surehand und Winnetou sind die letzte Rettung. Sie müssen Comanchen-Häuptling Maki-moteh von seinen Kriegsplänen abbringen, indem sie schnellstens den Mörder seines Sohnes finden ...Karl May Collection 3-> DVD1, "Winnetou I" (1963, ca. 97 Min.)Die Bahnlinie der Great Western Railroad wird auf Betreiben des Banditen Santer mitten durch das Apachengebiet gelegt. Den durch die begradigte Streckenführung entstehenden Profit will sich Santer mit dem Bauleiter Bancroft teilen. Old Shatterhand, der Vermessungsingenieur der Gesellschaft, durchschaut den hinterlistigen Plan - allerdings zu spät: Santer nimmt den Häuptlingssohn Winnetou gefangen und liefert ihn dem verfeindeten Stamm der Kiowa-Indianer aus. Old Shatterhand gelingt es, Winnetou zu befreien - heimlich, der Indianer sieht seinen Helfer nicht einmal. Als die aufgebrachten Apachen anschließend das Eisenbahner-Camp angreifen, wird Old Shatterhand von Winnetou schwer verwundet und überwältigt. Er soll zusammen mit den anderen Gefangenen am Marterpfahl sterben ...-> DVD2, "Winnetou II" (1964, ca. 95 Min.)Häuptling Winnetou will nach dem Tod seines Vaters für dauerhaften Frieden sorgen: Er lädt die Oberhäupter aller Indianerstämme zu einer Friedenskonferenz zusammen mit Oberst Merril ins Fort Niobara ein. Als Zeichen der Aussöhnung zwischen Rot und Weiß erklärt sich Merrils Sohn bereit, Winnetous große Liebe, die Indianerin Ribanna, zu heiraten. Schweren Herzens lenkt Winnetou ein. Er sieht darin die einzige Chance, der skrupellosen Forresterbande endlich Einhalt zu gebieten. Doch Forresters Meuchelmörder bringen ständig neue Unruhen in die Friedensverhandlungen: Sie überfallen einen friedlichen Siedlertreck und lenken den Verdacht geschickt auf Ribannas Indianerstamm. Eine kriegerische Eskalation erscheint unabwendbar ...-> DVD3, "Winnetou III" (1965, ca. 93 Min.)Siedlungsspekulanten haben es auf kostbares Indianerland abgesehen. Die rücksichtslosen Geschäftsmänner schicken weiße Banditen ins Indianer-Revier, die selbst vor Mord nicht zurückschrecken und so für böses Blut sorgen. Doch Winnetou und Old Shatterhand gelingt es zunächst, die tödlichen Auseinandersetzungen einzudämmen. Die beiden nehmen im Auftrag des Gouverneurs Friedensverhandlungen mit den aufständischen Jicarillo- Indianern auf. Während der Verhandlungen mit Häuptling Weißer Büffel taucht plötzlich der durchtriebene Kanditen-Führer Rollins auf: In seinen Armen liegt die übel zugerichtete Leiche des Häuptlingssohnes - und Winnetous Messer steckt noch in den Rippen des Ermordeten ...Karl May Mexico Box -> DVD1, "Der Schatz der Azteken" (1965, ca. 97 Min.)Mexiko 1864: Zwischen Mexikanern und französischen Besatzern herrscht ein blutiger Krieg um die Vorherrschaft im Lande. Der amerikanische Präsident Abraham Lincoln entsendet den deutschen Arzt Dr. Sternau als Unterstützung zum mexikanischen Präsidenten Benito Juarez. Sternau soll Juarez bei der Finanzierung des Widerstandskriegs behilflich sein und den Kontakt zum reichsten Großgrundbesitzer des Landes herstellen. Doch bereits auf der Hinreise kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall: Der grobschlächtige Hauptmann Verdoja, der mit seiner Truppe die Postkutsche kontrolliert, will eine Passagierin nicht weiterreisen lassen. Sternau tritt dem Offizier mutig entgegen - doch dafür muss er teuer bezahlen: Verdoja will ihn erschießen lassen. Der schwäbische Kuckucksuhrvertreter Andreas Hasenpfeffer ist Sternaus letzte Chance ...-> DVD2, "Die Pyramide des Sonnengottes" (1965, ca. 94 Min.)Hauptmann Verdoja überfällt mit seiner Bande die Hacienda, in der Dr. Sternau und seine Freunde nächtigen. Zunächst können die Verbrecher in die Flucht geschlagen und Verdoja sogar gefangen genommen werden. Doch der finstere Gauner entkommt mit Hilfe der feurigen Mexikanerin Josefa und unternimmt einen zweiten Angriff - diesmal mit Erfolg: Sternau und seine Freunde werden überwältigt und sind den Folterungen des Schurken schutzlos ausgeliefert. Verdoja verschleppt einen Teil der Gefangenen in die Pyramide des Sonnengottes, wo angeblich der Aztekenschatz verborgen liegt. Dr. Sternau, der zuvor entkommen konnte, mobilisiert die überlebenden Bewohner der Hacienda und nimmt die Verfolgung auf ..Karl May Shatterhand Box-> DVD1, "Old Shatterhand" (1963, ca. 114 Min.)Ein grausamer Überfall auf die Northern Ranch erschüttert die Friedensverhandlungen zwischen Indianern und weißen Siedlern. Die Farmbewohner wurden ermordet - und die Leichen zweier Apachen lenken den Verdacht auf Winnetous Stamm. Etwas später kommt es zu einem weiteren schrecklichen Zwischenfall: Ein Siedlertreck gerät in einem Canyon in einen Hinterhalt. Neben den Opfern bleiben abermals tote Apachen am Tatort zurück. Old Shatterhand, der zufällig auf den Trecktrifft, glaubt nicht an die Schuld der befreundeten Indianer und macht sich auf die Suche nach den wahren Tätern. Gemeinsam mit Winnetou findet er heraus, dass die Komantschen hinter den Überfällen stecken. Winnetou fordert den Komantschen-Häuptling zum Kampf um Leben und Tod heraus ...-> DVD2, "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten" (1968, ca. 86 Min.)Der Kommandant Major Kingsley wird vom Militärgericht beschuldigt, mit der Kriegskasse des US-Forts Dawson nach Mexiko durchgebrannt zu sein. Als Kingsleys Tochter Mabel von dem Prozess erfährt, macht sie sich sofort mit der Postkutsche auf den Weg. Ein Brief ihres Vaters soll dessen Unschuld beweisen: Das Schreiben enthält einen Hinweis auf den Verbleib des Goldes. Doch nicht nur das Gericht interessiert sich für diese wertvolle Information: Gemeinsam mit seiner Bande reitet der skrupellose Gangster Murdock der Postkutsche entgegen. Er will wissen, wo das Gold versteckt ist — um jeden Preis. Nur ein Zufall führt Old Shatterhand an den Ort des Geschehens und lässt ihn ein Verbrechen verhindern. Als Old Shatterhand und Mabel etwas später Winnetou treffen, erfahren sie das wahre Geheimnis um das verschwundene Gold ...Karl May Orient Box-> DVD1, "Der Schut" (1964, ca. 110 Min.)Der Schut zieht mit seiner durchtriebenen Bande eine blutige Schneise durch den Balkan. Als der grausame Bandit den französischen Kaufmann Henry Galingré, einen Freund Kara Ben Nemsis, verschleppt, setzt sich Kara mit seinem Begleiter Hatschi Halef Omar auf die mörderische Spur des Schuts. In einem brennenden Dorf ein sadistisches Merkmal des Verbrechers: ein abgeschnittenes, an eine Haustür genageltes Ohr. Tschita, die hübsche Tochter des Bauern Osko, wurde von der Bande entführt - Osko selbst hat als einziger den Überfall überlebt. Doch der Schut hat noch eine weitere, grausame Überraschung für die immer näher rückenden Verfolger parat...-> DVD2, "Durchs wilde Kurdistan" (1964, ca. 99 Min.)Kurdistan im 19. Jahrhundert: Der machthungrige Machredsch von Mossul, Statthalter der Türken, unterdrückt das kurdische Volk ohne Gnade. Durch sein Verhalten beschwört er den Widerstand der Kurden geradezu herauf. Als Machredschs Soldaten an einer Wasserstelle den Widerstandskämpfer Ahmed el Corda entführen, verdichten sich die Spannungen zwischen den beiden Völkern, Scheik Mohamed, Ahmeds Vater, bittet seinen Freund Kara Ben Nemsi um Hilfe...-> DVD3, "Im Reiche des silbernen Löwen" (1965, ca. 91 Min.)Kara Ben Nemsi hat den verbrecherischen Machredsch zur Strecke gebracht. Doch der Schurke konnte seiner tödlichen Strafe entgehen - er lebt. Auf seinem Rachefeldzug will Machredsch seinen Todfeind Kara vernichten und außerdem die größte Beute seines Lebens ergattern: den sagenumwobenen, unendlich kostbaren Goldschatz der Chaldäer, der im Felslabyrinth des Klosters Nedjir verwahrt wird. Mit seinem skrupellosen Verbündeten, dem Banditen Abu Seif, entführt Machredsch die Tochter des Chaldäer-Oberhaupts. Ingdscha soll als Geisel gegen den Schatz eingetauscht werden. Kara nimmt zusammen mit Hadschi Halef Omar und dem Scheik-Sohn Ahmed die Verfolgung der Verbrecherbande auf. Doch Machredsch stellt seinen Verfolgern eine tödliche Falle ...

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Aufruhr in Mesa Llana
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Cool und literarisch: Die Harvey Webster Kult-WesternDas scheinbar Triviale wird zum literarischen Vergnügen. Der Autor nutzt die Stereotypen und befreit die Gattung aus ihrem alten Käfig. Mit klassischen Zutaten und viel Humor gelingt es ihm und seinem Helden, vier aktuelle Themen unserer Zeit so intelligent wie spannend umzusetzen: Gewalt, Geld, Kunst und Politik.Der Gedanke, die ausgetrocknete Kehle mit einigen Drinks zu waschen, ließ mich eine schärfere Gangart einschlagen. Ich hatte vor, ein, zwei Tage in Mesa Llana auszuruhen, um dann nach Mexiko weiter zu reiten und mich dort einer Revolutionsbewegung anzuschließen ...Doch soweit kommt es nicht, denn in Mesa Llana regiert die Willkür der Mächtigen. Harvey verbündet sich mit den Unterdrückten und gerät in ein Inferno aus Gier, Geilheit und Verrat.Der Sargmacher hat Hochkonjunktur und mit knapper Not und raffiniertester Kriegslist kann der Satteltramp seine Haut retten. Nur um zu erleben, dass der siegreiche Aufstand gegen die Gesetzlosigkeit des Despoten nichts Besseres hervorbringt als neue Willkür ...Im "Aufruhr in Mesa Llana" präsentiert der Autor sein Handwerksbesteck: ein echter Western über harte Männer, finstere Leuteschinder und rassige Ranchertöchter, einfältige Pistoleros und abgebrühte Totengräber.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Reiten wie ein Cowboy
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Reiten wie ein Cowboy, das neue Buch von Ute Holm, Deutschlands erfolgreichster Westernreiterin und Trainerin, richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche. Dieses erste und einzige Westernreitbuch, das sich speziell an diese Zielgruppe wendet, bietet außerdem Einsteigern und Trainern von jungen Reitern viele Anregungen. Auf lebendige Weise vermittelt die Autorin mit vielen praktischen Übungen und Step-by-step-Erklärungen alles Wichtige zur Reittechnik und zum Umgang mit dem Pferd. Zahlreiche Bilder und Comic-Zeichnungen lassen echtes "Western-Feeling" aufkommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Feine Hilfen, Ausgabe 27
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir haben großen Respekt vor der viel gescholtenen Berufsgruppe der Sattler und Sattelanpasser. Weil viele Pferdebesitzer davon ausgehen, dass der teure neue Sattel nun gefälligst für immer zu passen hat, werden sie oft zu Unrecht kritisiert. Doch da unpassendes Equipment jeden Trainingserfolg im Keim erstickt und dem Pferd sogar langfristig Schaden zufügen kann, ist es wichtig, einen Experten zu finden und beim leisesten Zweifel seinen Rat einzuholen.Doch natürlich gibt es sie auch, die Sattler, die in ihrer Ausbildung nur Halfter und Trensen genäht haben und vom Sattelanpassen nicht mehr verstehen als der Kunde – wenn nicht noch weniger. Darüber, wie ein Sattel liegen sollte und wie ein Laie erkennt, wenn er so gar nicht mehr passt, informieren wir in Ausgabe 27. Auch Wissenswertes über Western- und Damensättel haben unsere Autoren für Sie zusammengetragen.Schwerpunktthema: Zwischen Pferd und Reiter – der Sattel Holz, Kunststoff und Co. – das steckt im Sattel (Natascha Gauert)Sattel & Persönliches Mein Pony braucht einen Sattel (Madeleine Franck) Der magische Sattel (Anna Eichinger) Leserstimmen: Sattelodysseen unserer LeserSattel & Geschichte Wege der Missverständnisse: Die Geschichte der Sattelaufbauten (Marius Schneider und Stefanie Niggemeier)Sattel & Pferdegesundheit Satteltrauma: Erfahrungen aus 30 Jahren Therapie am Zentrum für ARR (Gabriele Rachen-Schöneich) Spat durch ein Sattelproblem? (Barbara Welter-Böller)Sattel & Reiter „Der Sattel passt … und taugt doch nix!“ (Christine Hlauscheck) Einmal Haltung bitte – für Pferd und Reiter (Nicole Baumgarten)Sattel & Besonderheiten Freude im Seitsitz – der Damensattel (Nicole Künzel) Westernsättel – oft missverstanden! (Rika Kreinberg) Baumlos Dressur Reiten – geht das? (Katharina Möller)Sattel & Anpassung Der Sattel muss Pferd und Reiter passen – Interview mit Robert Stodulka, Desmond O´Brien und Jens Radermacher Schiefer Reiter, Unterlage und Co. – das beeinflusst die Satteldruckmessung – Interview mit Bettina Meinken Unter Druck – ein Sattel, eine Messmatte und vier Unterlagen (Claudia Weingand) „Das Messystem macht 15 bis 20 Prozent aus bei der Sattelanpassung!“ – Interview mit Thomas Büttner Warm, heiß, Sattelproblem – was die Thermografie über die Sattelpassform verraten kann – Interview mit Maike Grell Das Mekka der Sattler (Jeannette Aretz)

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Reiten wie ein Cowboy
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Reiten wie ein Cowboy, das neue Buch von Ute Holm, Deutschlands erfolgreichster Westernreiterin und Trainerin, richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche. Dieses erste und einzige Westernreitbuch, das sich speziell an diese Zielgruppe wendet, bietet ausserdem Einsteigern und Trainern von jungen Reitern viele Anregungen. Auf lebendige Weise vermittelt die Autorin mit vielen praktischen Übungen und Step-by-step-Erklärungen alles Wichtige zur Reittechnik und zum Umgang mit dem Pferd. Zahlreiche Bilder und Comic-Zeichnungen lassen echtes »Western-Feeling« aufkommen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot